Vanitas – Kapitel 1: Leere

Titel: Vanitas – Kapitel I: Leere
Produktionsjahr: 2010
Dauer: 9:14

Produktion: Jugendzentrum Gleis 3

Status: Online, auf Youtube

Fotos der Dreharbeiten: Hier online

Story:
Die Straßen sind leer, die Häuser verlassen. Ein Mann, der nicht weiter weiß. Doch er sieht Menschen, die vor ihm fliehen und findet rätselhafte Briefe. Er versteht erst nicht, doch bald erkennt er, mit wem er zu tun hat und was auf dem Spiel steht. Doch davor muss er einen langen Weg passieren, einen Weg, der mit Tod und Verderben gepflastert ist.

Crew:
Regie: Yannick Rouault
Co-Regie und Drehbuch: Sebastian Wagner
Co-Autoren: Yannick Rouault, Melanie Gilg
Kamera: Christian Weisemöller
Produktionsleitung: Egbert van Wyngaarden
Herstellungsleistung: Trixi Fuchs
Aufnahmeleitung: Yannick Rouault
Kameraassistenz: Daniela Gilg
Schnitt: Yannick Rouault, Sebastian Wagner
Ton: Sebastian Wagner
Licht: Benjamin Zorn

Cast:
Protagonist: Christian Herzer
Ehefrau: Melanie Gilg
Blinde: Barbara Maria Messner
Fahrradfahrer: Sebastian Wagner
Obdachloser: Yannick Rouault

Hier geht’s zu den Fotos der Dreharbeiten (fotografiert von Yannick Rouault)

Hier geht’s zum Film auf Youtube.

“Vanitas – Kapitel I: Leere” hatte 2010 seine Premiere bei “Jugend filmt” in Landshut.

One thought on “Vanitas – Kapitel 1: Leere

  1. Pingback: PostAbstrakt » Blog Archive » PostAbstraktFilm: “Vanitas Kapitel 1: Leere” (2010)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>