Vanitas – Kapitel 2: Schein

Titel: Vanitas – Kapitel II: Schein
Produktionsjahr: 2011
Dauer: etwa 5 bis 7 Minuten
Produktion: PostAbstraktFilm
Status: Post-Production

Fotos der Dreharbeiten: Hier online

Story:
Ein Mann, von wahnhafter Depression ergriffen und mit dunkler
Vergangenheit, fristet ein elendiges, einsames Dasein in einem dunkeln
Zimmer eines Vororthauses. Sein Leben ist ein Versteckspiel. Er
versteckt sich vor einer Frau, der Grund ist zunächst unklar, jedoch ist es sicher,
dass er so sein Leben nicht lange wird leben können. Er träumt
von Freheit und Erlösung, doch er ist ein Gefangener, ein Gefangener
seiner eigenen Krankheit. Nur die Ankunft einer Frau kann ihn retten. Als
sie ihn schließlich nach unterträglichem Warten findet, erlöst sie ihn
von seinem Leid. Doch für sie bleibt die erwartete Stillung ihrer Rache
aus. Langsam erinnert sie sich wieder in allen Einzelheiten an den
entscheidenen Tag. Der Tag, an dem sie ihr Gesicht verlor.

Crew:
Regie & Drehbuch: Sebastian Wagner
Kamera & Aufnahmeleitung: Yannick Rouault
Schnitt: Sebastian Wagner, Yannick Rouault
Ton & Licht: Benjamin Zorn
Requisite: Katharina Udod
Szenenbild: Silke Weber
Maske und Kostüm: Natalie Kellerer
Script/Continuity: Simon Preißner
Setfotograf: Marco Messerschmidt

Cast:
Protagonist: Stefan Evertz
Junge Frau: Anna Fischer
Ältere Dame: Gertrud Gundelfinger

Hier geht’s zu den Fotos der Dreharbeiten (fotografiert von unserem Setfotografen Marco Messerschmidt)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>