Morgen wird nicht alles anders im Winter

“Am Anfang ist man so unsicher, man findet so viel am anderen, was einem gefällt, wie konnte ich nur ohne dich?”

Titel: Morgen wird nicht alles anders im Winter
Produktionsjahr: 2011

Dauer: circa 10 Minuten

Produktion: PostAbstraktFilm

Status: Fertig

Story:
Der Film zeigt ein Paar, das sich an einem Waldeingang trifft und die gemeinsame Beziehung auf einer metaphorischen Ebene noch einmal durchlebt, mit dabei sind die zahlreichen Erinnerungen, die eine Beziehung mit sich bringt. Im Laufe des Gesprächs wird dann offensichtlich, dass jede richtige Liebe ein Anfang und ein Ende kennen muss, und dass oft nur eine Hand voll Erinnerungen übrig bleibt.

Cast:

Protagonist: Benjamin Lange

Protagonistin: Gloria Nefzger

Crew:

Regie/Kamera/Buch: Yannick Rouault

Regieassistenz/Script/Continuity: Carmen Schwarz

Produzenten: Laura Praetz & Yannick Rouault

Aufnahmeleitung: Laura Praetz

Ton: Benjamin Zorn

Kostümbild: Johanna Böll

Szenenbild: Silke Weber

Set Runner & Schauspielerbetreuung: Simon Preissner

Produktionsfahrer: Christian Meißner, Valentin Rouault

Setfotograf: Stefan Kammholz

“Am Ende ist man so sicher, man findet so viel am anderen, was einem missfällt, wie konnte ich nur mit dir?”

One thought on “Morgen wird nicht alles anders im Winter

  1. Pingback: PostAbstrakt » Blog Archive » PostAbstraktFilm: “Morgen wird nicht alles anders im Winter” abgedreht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>